Die Erstellung deiner Steuererklärung und Abgabe beim Finanzamt setzt die Verarbeitung und Weitergabe von sensiblen Daten voraus.

Wir (die ExpressSteuer GmbH) helfen Dir, den voraussichtlichen Betrag einer möglichen Steuerrückzahlung zu ermitteln, in Deiner Steuererklärung die richtigen Angaben zu machen und sie über einen Steuerberater/eine Steuerberaterin oder einen Rechtsanwalt/eine Rechtsanwältin einreichen zu lassen. Um dies tun zu können, müssen wir auch besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 DSGVO („Sensible Daten“) von Dir verarbeiten. Das kann beispielsweise Gesundheitsdaten (z.B. die Information darüber ob Du eine Behinderung hast), Deine religiösen Überzeugungen (das ergibt sich ggf. Aus der Information, ob Du Kirchensteuer zahlst), Deine Gewerkschaftszugehörigkeit sowie ggf. Informationen zur Deiner sexuellen Orientierung (das ergibt sich ggf. aus der Information zu Deinem Familienstand) oder zu Deiner politischen Meinung (das kann sich beispielsweise aus Deinem Beruf selbst ergeben) betreffen. Welche Sensiblen Daten wir genau verarbeiten ergibt sich aus den Angaben, die Du im nachfolgenden Klick-Menü machst. Diese Sensiblen Daten werden Teil Deiner Steuererklärung und haben gegebenenfalls Auswirkungen auf den als wahrscheinlich errechneten Betrag Deiner Steuerrückzahlung. Wir müssen diese Sensiblen Daten daher verarbeiten, um den Betrag Deiner Steuerrückzahlung zutreffend für Dich ermitteln zu können und um die Erstellung einer korrekten Steuererklärung für Sie vorbereiten zu können und. Wir möchten Dir außerdem ermöglichen, Deine Eingabe vom selben PC fortzusetzen, wenn Du sie aus irgendwelchen Gründen nicht beim ersten Mal abschließen können. Dazu müssen wir Deine Sensiblen Daten auch speichern, wenn Du noch keinen Vertrag mit uns abgeschlossen hast. Damit wir Deine Sensiblen Daten zu den genannten Zwecken verarbeiten dürfen, benötigen wir Deine Einwilligung. Weitere Informationen zu den Details der Datenverarbeitung durch uns entnimmst Du bitte unserer Datenschutzerklärung. 

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Steuerberater oder Rechtsanwalt

Zur Übermittlung Deiner Steuererklärung an das Finanzamt ist die Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten an einen Steuerberater erforderlich, mit dem Du ebenfalls einen Vertrag schließt. Bei den weiterleitenden Daten handelt es sich wiederum auch um besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 DSGVO („Sensible Daten“). Diese Sensiblen Daten können beispielsweise Gesundheitsdaten (z.B. die Information darüber ob Du eine Behinderung hast), Deine religiösen Überzeugungen (das ergibt sich ggf. aus der Information, ob Du Kirchensteuer zahlst), Deine Gewerkschaftszugehörigkeit sowie ggf. Informationen zur Deiner sexuellen Orientierung (das ergibt sich ggf. aus der Information zu Deinem Familienstand) oder zu Deiner politischen Meinung (das kann sich beispielsweise aus Deinem Beruf selbst ergeben) umfassen. Welche Sensiblen Daten wir genau verarbeiten ergibt sich aus den Angaben, die Du im Klick-Menü tätigen wirst. Wir müssen diese Sensiblen Daten an einen Steuerberater weiterleiten, damit dieser die Steuererklärung für Dich einreichen kann. Damit wir Deine Sensiblen Daten an die Steuerberater weiterleiten dürfen, benötigen wir Deine Einwilligung. Weitere Informationen zu den Details der Datenverarbeitung durch uns oder den Steuerberater entnimm bitte dieser Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von des Steuerberaters. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit, beispielsweise durch einfache E-Mail an datenschutz@expresssteuer.com, widerrufen. Wir dürfen Deine Sensiblen Daten ab dem Zeitpunkt des Zugangs Deines Widerrufs bei uns nicht mehr an den Steuerberater weiterleiten. Bitte beachte, dass eine bis zu diesem Zeitpunkt bereits erfolgte Datenweitergabe dadurch nicht unrechtmäßig wird und auch, dass eine später erfolgende Verarbeitung Deiner Sensiblen Daten durch den Steuerberater  nicht rechtswidrig wird. Bitte beachte auch, dass die Weitergabe der oben genannten Sensiblen Daten für die Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Wenn Du also Deine Einwilligung widerrufst, können wir Dir nicht weiter dabei helfen, einen Steuerberater/eine Steuerberaterin oder einen Rechtsanwalt/eine Rechtsanwältin zu beauftragen, der/die Deine Steuererklärung für Dich einreicht.

Datenverarbeitung

Made in Germany Logo
Norton Security Logo by Symantec
Logo ExpressSteuer mit Link auf die Hauptseite

Rund um Deine Steuererklärung

Unternehmen

Rechtliches

Icon Xing mit Link zu ExpressSteuer Xing Profil
Icon LinkedIn mit Link zu ExpressSteuer LinkedIn Profil
Logo Icon Facebook mit Link auf die Facebook Business Seite
Instagramm Icon mit Link zu ExpressSteuer Instagram Profil

© 2021 ExpressSteuer GmbH.  All rights reserved.

SSL Secure Transaction Icon
Logo Sozialverband Hamburg

Unsere Kooperationspartner:

Logo IG BAU
NGG_Logo
Focus online Logo
T-online Nachrichten Logo
Logo Handelsblatt

Bekannt aus:

Finanzen 100 Logo
Finanzen 100 Logo
Logo Handelsblatt